Operationen

Orthopädische Operationen sind an allen Strukturen des Bewegungsapparats möglich.

Operationen werden im Diakonissenkrankenhaus durchgeführt, auch unter Einbeziehung anderer Spezialisten (Siehe auch: Philosophie), sowohl als ambulante wie auch stationäre Eingriffe.

Die Vielzahl der Operationen und unterschiedlichen Operationstechniken füllt mehrere Meter im Bücherregal und kann hier nicht auch nur ansatzweise überschaulich dargestellt werden.

Der oberste Grundsatz in unserer Ordination ist das Nichtoperieren.
Der beste Operateur ist derjenige der nicht operieren muss.

Wir versuchen mit unseren Patienten Lösungen zu finden, um die Operation zu vermeiden.

Soll eine Operation durchgeführt werden, wird der Eingriff mit dem Patienten eingehend besprochen, die Vorteile erörtert und auch die Anschluss-Therapie in die Planung der Operation miteinbezogen.

Die Operationsberatung muss immer individuell stattfinden, der Patient und seine Lebensumstände werden in die Planung mit einbezogen.
Die Entscheidung zur Operation trifft der Patient, wir stehen als Berater im Hintergrund und liefern dem Patienten die notwendigen und gewünschten Entscheidungshilfen.