Philosophie

Jeder braucht einen Facharzt für Orthopädie, da wir alle im Laufe des Lebens mit Veränderungen oder Verletzungen des eigenen Bewegung-„Organs“ Erfahrungen sammeln werden.

Orthopädie ist die Lehre vom gesamten Bewegungsapparat.
Der Facharzt für Orthopädie befasst sich mit Knochen, Muskeln, Gelenken, Bändern und Sehnen vom Kopf bis zu den Zehenspitzen, das ergibt eine menge Teile.

Wir haben die Fachkompetenz zum Thema Vorbeugen, Entstehen, Erkennen und Behandeln von Veränderungen und Erkrankungen aller Teile des größten Organsystems unseres Körpers, dem Bewegungsapparat.

Die zunehmende Komplexität der Orthopädie führt zur Spezialisierung in unserem Fachbereich, es gibt derzeit Spezialgebiete an der Wirbelsäule, Schulter, Ellbogen, Hand, Hüfte, Knie und Fuss.

Unser Schwerpunkt ist alles rund um die Wirbelsäule, diese besteht aus 24 Knochen, somit ein überschaubarer Bereich, oder….

Die wichtigen Schritte bei der ärztlichen Behandlung sind

  • Das ausführliche Gespräch über bestehende Beschwerden, frühere Verletzungen, angeborene Veränderungen…
  • Die Untersuchung mit den Händen und Augen.
  • Hilfsuntersuchungen mit Ultraschall, Röntgen, Computertomografie und Magnetresonanztomografie als Beispiele.